Cluburlaub auf Kuba

Cluburlaub Kuba

Kuba ist nun wahrlich nicht das klassische Ziel für Cluburlaub.

Da sich mittlerweile auf dem Inselstaat viele europäische geprägte Hotel-Konzepte etabliert haben, gibt es mittlerweile auch auf Kuba Möglichkeiten, einen Cluburlaub zu verbringen.

Eine bekannte, jedoch mittlerweile geschlossene Clubanlage stellen ich hier genauer vor.

Zwei Thesen weshalb Cluburlaub in Kuba nicht verbreitet ist und weshalb es so bleibt

Cluburlaub ist vor allem in Europa ein beliebte Urlaubsform. An Angeboten mangelt es nicht – gerade im Mittelmeerraum.

Kuba ist keine populäre Destination für eine Clubreise. Das sind drei Gründe dafür:

  • Die Ansprüche an einen Cluburlaub sind hoch. In Kuba kann das nur schwer in Einklang mit der örtlichen Infrastruktur gebracht werden.
  • Cluburlaub lebt davon, einen Rückzugsort mit vielfältigen Angeboten innerhalb der Clubanlage zu haben. Perfekt zum Ausspannen und Sport machen. Nachteil bei einer Kuba Reise: Man verpasst die Vielfältigkeit, die das Reiseland Kuba zu bieten hat.
  • Die Anreise aus Deutschland ist weit. Kuba zieht vor allem Reisende an, die sich tiefer mit dem Land, der Kultur und seinen Menschen auseinander setzen möchten.

Neben dem gleich vorgestellten Clubhotel gibt es eher wenige Möglichkeiten, einen Cluburlaub auf Kuba zu verbringen – zumindest auf europäischem Niveau.

Ein All-Inclusive-Resort-Hotel käme dem „Cluburlaub-Feeling“ wohl am nächsten.

Aufgegeben: RIU Clubhotel Varadero

Wenn Du Cluburlaub in Kuba verbringen möchtest, lautete lange Zeit die erste Adresse RIU Clubhotel Varadero.

Die RIU Hotels & Clubs ist ein Spanisches Hotelunternehmen, an dem auch der TUI Konzern eine Beteiligung hält.

Das RIU Clubhotel Varadero war ein beliebtes Clubhotel auf Kuba und bot Club-Atmosphäre und All-Inclusive Verpflegung an. In Landeskategorie trug das Hotel fünf Sterne und lag direkt am „Strip“ in Varadero, wo sich viele internationale Hotels finden.

Jedoch: RIU Hotels & Clubs hat 2015 die Entscheidung gefällt, sich aus Kuba vollständig zurückzuziehen.

Damit ist auch das RIU Clubhotel Varadero Geschichte.

Bezüglich Alternativen kommen ggf. das Be Live Experience Varadero, das Superclubs Breezes Varadero (neu eröffnet als Hotel Los Cactus) oder das Naviti Beach Club Hotel in Frage.

Gleichzeitig wird jedoch viel in Kuba investiert und neue Hotels entstehen. Gut möglich also, dass demnächst auch das ein oder andere neue Clubhotel eröffnet.

Teilen:

Dir könnte auch gefallen...