Flug nach Kuba

Kuba Flug

Zwar wurde das Embarbo gegen Kuba teilweise zurückgenommen. Das Flugangebot nach Kuba ist jedoch weiterhin eingeschränkt. Das ist jedoch gerade im Begriff, sich zu ändern.

Amerikanische Fluglinien dürfen noch keine Flüge für Jedermann bzw. zu rein touristischen Zwecken nach Kuba anbieten. Die ersten frei buchbaren Linienflüge ab amerikanischen Flughäfen sind aber hoffentlich nur eine Frage der Zeit.

Ab Deutschland ist eine Reise nach Kuba weniger ein Problem. Allerdings ist auch ab europäischen Flughäfen das Angebot an Flügen nach Kuba nicht mit anderen Destinationen vergleichbar.

Kuba Flughäfen – hierhin gehen die Flüge

In Kuba gibt es eigentlich nur drei Flughäfen, auf denen Interkontinentalflüge abgefertigt werden. Zu den Flughäfen für Langstreckenflüge in Kuba gehören:

  • Havanna (HAV) – der Hauptstadtflughafen ist gleichzeitig der größte Flughafen in Kuba.
  • Varadero (VRA) – der Flughafen Varadero ist nicht weit von Havana entfernt und fertig fast ausschließlich touristischen Charterverkehr ab.
  • Holguin (HOG) – ist der dritte große Flughafen und liegt im Osten der Insel. Auch dieser Flughafen wird vor allem mit Charter-Flügen bedient.

Für Direktflüge ab Deutschland nach Kuba kommt die Fluglinie Condor in Frage. Diese bietet Direktflüge nach Havanna, Vardero und Holguin ab dem Flughafen Frankfurt an. Ab München werden von Condor Flüge nach Varadero und Santa Clara angeboten.

Neu im Programm: Condor bietet nun auch einen Kuba-Flug nach Varadero ab Köln-Bonn an.

Mehr Auswahl für einen Flug nach Kuba gab es bislang dank Air Berlin. Die Airline bot Direktflüge von Düsseldorf nach Varadero an.

Mittlerweile ist Air Berlin Geschichte und Eurowings hat für die insolvente Fluglinie übernommen.

Eurowings ist nun auch in das Geschäft mit Kuba-Flügen eingestiegen und bietet die Route München – Varadero an. Damit gibt es nun eine weitere Option für Direktflüge nach Kuba.

Tipps für günstige Kuba-Flüge

Wenn Du auf der Suche nach einem günstigen Kuba-Flug bist, empfiehlt es sich auch Umsteigeverbindungen in Erwägung zu ziehen.

KLM-AirFrance bietet beispielsweise ebenfalls Verbindungen nach Kuba an.

Auch Turkish Airlines ist z.B. via Istanbul buchbar – es geht nach Havanna.

Wenn Du bezüglich dem Flugdatum flexibel bist, lohnt sich deshalb ein Preisvergleich der verschiedenen Kuba Flüge.

Flug via USA nicht ohne weiteres buchbar

Wer die Anreise nach Kuba über die USA (Vereinigte Staaten von Amerika) plant, muss zusätzliche Hürden in Kauf nehmen.

Auch nach der Lockerung des Embargos ist entweder eine allgemeine Reiseerlaubnis oder eine spezielle Reiseerlaubnis (muss beantragt werden) notwendig.

Das betrifft auch Reisende, die keine Staatsbürger der USA sind.

Auf der Webseite der US-Airline United finden sich weitere Informationen dazu.

Kuba-Flugzeit – so lange dauert der Flug

Wenn Du Dich für einen Direktflug nach Kuba ab Deutschland entscheidest, musst Du mit ca. 10-12 Stunden Flugzeit rechnen – je nachdem welchen Flughafen Du in Kuba ansteuerst.

Es empfiehlt sich, dass Du es Dir für den Flug bequem machst.

Ein Nackenkissen und Ohropax können auf einem Langstreckenflug Wunder wirken. Tipps zu passenden Reise-Gadgets für lange Flüge findest Du z.B. hier im Gadget-Blog.

Wie alle Transatlantik-Flüge ist die genaue Flugzeit bei einem Kuba-Flug abhängig von den Windverhältnissen über dem Atlantik.

Teilen:

Dir könnte auch gefallen...