Kreuzfahrten in Kuba

Kuba Kreuzfahrt

Während Kreuzfahrten an Beliebtheit gewinnen, ist Kuba bislang noch kein sonderlich gängiges Reiseziel für Kreuzfahrtschiffe.

Der Grund dafür ist recht einfach: Es liegt keinesfalls an der mangelnden Attraktivität von Kuba oder fehlenden Kreuzfahrthäfen.

Vielmehr sind die meisten Reedereien US-Unternehmen. Das bedeutet: Kreuzfahrten fallen unter das derzeit noch aktive Embargo und die Schiffe dürfen Kuba nicht anlaufen.

Bald sollen die Einschränkungen aus dem Embargo jedoch entfallen. Die ersten US-Reedereien haben bereits angekündigt, neue Kreuzfahrt-Routen nach Kuba ins Programm zu nehmen.

Diese Reedereien laufen Kuba an

Während Kreuzfahrten nach Kuba der großen Reedereien außen vor sind, gibt es dennoch verschiedene Kreuzfahrt-Reedereien, die entsprechende Routen im Programm haben.

Folgende Reedereien laufen Kuba an:

Im Vergleich zu anderen Destinationen und der sonstigen Routenvielfalt in der Karibik ist das Angebot in Kuba sehr eingeschränkt.

Hervorzuheben ist der Anbieter Cuba Cruise, der spezielle Kreuzfahrten rund um Kuba mit dem Schiff Louis Cristal mit 480 Kabinen für maximal 1.200 Passagiere anbietet.

Die Kreuzfahrt kann ab Montago Bay, Jamaika oder Havanna, Kuba gebucht werden. Highlight auf dieser Route ist das Einlaufen in den Hafen von Havanna: Eine Erfahrung, die nur wenigen vergönnt ist.

Künftig mehr Kuba Kreuzfahrten?

Abzuwarten ist, ob die angekündigte Lockerung hinsichtlich des US-Embargos auch bedeutet, dass der Tourismus vollumfänglich liberalisiert wird und somit auch US-Unternehmen viele Schiffe in Kubanische Häfen entsenden werden.

In diesem Fall ist es denkbar, dass künftig wieder mehr Kreuzfahrten in und um Kuba angeboten werden.

Bis dahin wird vermutlich jedoch noch einige Zeit ins Land gehen. Sollten die Bestimmungen eines Tages gelockert werden, werden vermutlich einige weitere Monate ins Land gehen, bis sich Reedereien dazu entscheiden, neue Routen mit Kubanischen Häfen mit in das Programm aufzunehmen.

Da die Routenplanung stets einige Jahre im Voraus erfolgt, bedeutet das, dass in absehbarer Zeit nicht mit mehr Routenvielfalt für Kreuzfahrten nach Kuba zu rechnen ist.

Teilen:

Dir könnte auch gefallen...